Sie haben Fragen?

ASCENSO Student und Real Madrid Mitglied

Als zahlendes Mitglied und begeisterter Fan war es mir eine Herzensangelegenheit, bei der Live-Übertragung des Champions League Finales am vergangenen Wochenende im Estadio Santiago Bernabéu dabei zu sein. Da ich als ASCENSO Student derzeit in Palma gemeldet bin, kann ich, wie alle gemeldeten Einwohner von Mallorca, Flüge aufs spanische Festland mit 50% Rabatt buchen. Im konkreten Fall hat das Ticket nach Madrid und zurück 15 Euro gekostet.

Freitagmorgen war es dann endlich soweit. Nach knapp einer Stunde und zehn Minuten Flug landeten wir in Madrid. Um den Ritualen treu zu bleiben, führte uns der erste Weg in eine „Churrería“, um das weltbekannte Spritzgebäck mit heißer Schokolade zum Frühstück zu genießen.s

Danach ging es dann direkt zum Bernabéu um mir die berühmte Trophäensammlung  von Real Madrid anzusehen, die übrigens nach dem Prado und dem Reina Sofía, die drittgrößte Zahl an Museumsbesuchern in Madrids vorweisen kann.

Am Samstag war endlich der große Tag gekommen.  Nach einer relativ unruhigen Nacht und einem ausgiebigen Mittagessen mit guten Freunden in einem der ausgezeichneten Restaurants am Paseo de la Castellana, begab ich mich zum Stadion, um mit der sog. „previa“ (Vorspiel) zu beginnen. Dabei treffen sich die Real Fans mit Freunden in einer der zahlreichen Bars rund um das Stadion. Man bespricht das Spiel und trinkt dabei das eine oder andere Bier.Zum Anpfiff waren dann alle 83 000 Plätze im Stadion besetzt und es entwickelte sich eine Gänsehautatmosphäre, als ob Real Madrid und Liverpool auf dem Rasen in Madrid stehen würden. Die Stimmung gipfelte schließlich beim 2:1 Fallrückzieher-Tor von Gareth Bale in Ekstase und nach dem 3:1 konnte man die „campeones, campeones“-Sprechchöre der anwesenden Madridistas durchs Stadion hallen hören. Auch ich konnte meine Freudentränen nicht mehr zurückhalten.

Um ein perfektes Wochenende abzurunden, konnte ich am Sonntag zuerst hautnah bei den Feierlichkeiten zu Ehren der Basketballabteilung, die eine Woche zuvor den zehnten Titel in der Euroleague gewonnen hatte, dabei sein.  Highlight am Sonntag war natürlich die Fußballmannschaft, die rund um Kapitän Sergio Ramos im abermals ausverkauften Bernabéu Stadion den insgesamt 13. und dritten Titel hintereinander in der Champions League/Europapokal der Meister präsentierte.

Grund zum Feiern gab es am Wochenende auch für die Fußballfans in Palma. RCD Mallorca hat, nach einem Jahr in der dritten Liga, den Wiederaufstieg in Liga 2 geschafft.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden