Sie haben Fragen?

ascenso – Studenten als „Raydiver“ – Tester

Wer auf Mallorca studiert, wird permanent mit der Praxis konfrontiert. So haben die Studenten den Prototypen eines neuen Wassersport-Gerätes getestet. Am vergangenen Wochenende trafen sich ascenso Studenten der Fachrichtung Sport-, Event- und Medien-Management an einer kleinen, und schwer zugänglichen Bucht bei Cala Pi um den neuen „Raydiver“ zu testen. Es handelt sich dabei um den Prototypen eines Sportgerätes mit dem es möglich ist, durch das Wasser zu gleiten. Mit Seilen an einem Zugboot befestigt wird man durch das Wasser gezogen und kann gleichzeitig die Richtung selbst bestimmen. Dabei entsteht ein unglaublich dynamisches Gleitverhalten. Das neue Wassersport-Gerät ermöglicht dem Nutzer unter Wasser zu rollen, kopfüber gezogen zu werden oder einfach nur entspannt dahin zu gleiten. Man hat die komplette Kontrolle über das Fahrverhalten im Wasser. Standesgemäß wurden die Studenten mit einem Speedboot an den Ort des geschehens gefahren, um den Raydiver den ganzen Tag lang in Ruhe und ausgiebig zu testen.

Das „Quadteam Mallorca“ kümmerte sich freundlicherweise darum, das alle Studenten an Ort und Stelle gebracht wurden. Währenddessen haben die Studenten professionell fotografiert und gefilmt – denn aus dem entstandenen Material soll zeitnah der offizielle Werbetrailer für den Raydiver produziert werden. Auch die Produktion des Filmes liegt in der Hand von ascenso Studenten unter der Aufsicht von Markus Archer Klamann und ascenso Mitarbeiter Daniel Fröhlich. Für die Studenten war dieser Tag eine optimale Möglichkeit Theorie und Praxis zu verbinden. Wir freuen uns bei diesem innovativen Projekt von Anfang an dabei sein zu dürfen und wünschen dem Raydiver Team einen guten Start und viel Erfolg.

Fotos: Gordian Gasch, Markus Archer Klamann