Sie haben Fragen?

ascenso-Studenten arbeiten mit am Konzept für die WM Fanmeile 2014

Die Fußball-WM 2014 wird in Brasilien ausgetragen. In Deutschland wird es dann wieder zahlreiche Fanmeilen geben – die Größte davon in Berlin.

Im Modul „Veranstaltungsmarketing“ arbeiten die Studenten aus dem Studiengang „Angewandte Medien“ des zweiten und dritten Semesters so praxisorientiert wie nur möglich. Gemeinsam mit ihren Dozentinnen Beate Appel und Susanne Scholten werden sie am Konzept für die Fanmeile zur Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Berlin mitarbeiten.

Frau Appel ist als Dozentin eng mit der Akademie verbunden und Expertin für Marketing, Strategie und Kommunikationspolitik. Frau Scholten ist seit fünf Jahren in der Berliner Agentur „K.I.T.“ tätig, zuerst als „Conference Accommodation Manager“, ab kommender Woche in der „Industry Liason“. K.I.T. hat u.a. die Fanmeilen zu den Weltmeisterschaften 2006 und 2010 sowie zu den Europameisterschaften 2008 und 2012 veranstaltet. Auch die Fanmeile 2014 wird von K.I.T. organisiert.

Im Zuge dessen hat Frau Appel für die Studenten eine Kooperation mit K.I.T. abgeschlossen, nach der die Studenten K.I.T. bei der Organisation der Veranstaltung behilflich sind. Die Kooperation wird über das laufende Semester und das kommende Sommersemester gehen. Bis Mai werden die Studenten mit den beiden Dozentinnen alle möglichen Bereiche des Großevents durcharbeiten und kreativ neue Ideen einbringen, um die Fanmeile auch 2014 zu einem großen Erfolg werden zu lassen.

Im Zuge der Kooperation stehen auch mögliche Praktika in der Umgebung des Events im Raum, um den zukünftigen Eventmanagern auch die Möglichkeit zu geben ihre ausgearbeiteten Ideen an der Fanmeile hautnah verwirklicht zu sehen.

Text: Maximilian Engelhardt