Sie haben Fragen?

Der Tourismus auf Mallorca boomt weiter

Die Hotel- und Tourismuswirtschaft auf Mallorca wächst weiter. Die Balearen bleiben eine Top-Destination in diesem Wirtschaftsbereich. Im vergangenen Jahr wurden auf Mallorca und den Nachbarinseln insgesamt 13,58 Millionen Touristen gezählt. Das sagte der balearische Ministerpräsident José Ramón Bauzá vergangene Woche zum Auftakt der Reisemesse „Fitur“ in Madrid. Damit kamen ca 580.000 Touristen mehr auf die Balearen als 2013.

Auch der Flughafen von Palma meldet Rekorde. Zum zweiten Mal in seiner Geschichte hat er 2014 mehr als 23 Millionen Passagiere registriert. Zum Vergleich: Der Flughafen Köln/Bonn meldete für 2014 ca. 9,5 Millionen Passagiere, der Airport in Hamburg registrierte 2014 rund 14 Millionen Passagiere und der Berliner Flughafen Tegel erreichte rund 21 Millionen Fluggäste. Auch für das laufende Jahr erwarten die Experten ein weiteres Wachstum im Bereich Tourismus auf Mallorca und den anderen Baleareninseln.

Durch zahlreiche Investitionen, besonders im Bereich der Top-Hotels, und durch hochwertige Exklusivangebote werden besonders die High-Class-Segmente ein Wachstum verzeichnen. „Wir freuen uns über das Top-Niveau im Tourismus auf Mallorca“, sagt Jürgen Bösemeyer, der akademische Leiter der ascenso Akademie für Business und Medien.

„Damit bleibt Palma de Mallorca auch weiterhin erste Wahl für ein praxisnahes und international ausgerichtetes Studium im Bereich Business Management mit dem Schwerpunkt Hotelmanagement, Tourismusmanagement und Eventmanagement.“