Sie haben Fragen?

Endspurt! Die letzten Wochen laufen.

Nach zwei kurzweiligen und lehrreichen Jahren geht der Teil des Studium in Palma de Mallorca für die Studenten des 4. Semesters zu Ende.

Mit einer Reise in ein neues Land, einer neuen Wohnung, neuen Menschen und einer neuen Sprache fing alles an. Zwei Jahre Vorlesungen und praxisorientierte Projekte bei überragenden Wetterverhältnissen waren für uns Studenten eine erfolgreiche Zeit. Viel zu schnell verging diese. Während unseres Studiums sammelten wir zahlreiche Erfahrungen, nicht nur im wirtschaftlichen, rechtlichen und sportlichen Teil, sondern auch im Umgang mit den Medien. Projekte wie eigenproduzierte Filme ermöglichten uns das freie Arbeiten mit Kamera und Ton. Das von uns gedrehte Material zurecht zu schneiden und dieses als professionellen Film zu präsentieren, war für uns Studenten eine Herausforderung aber ergab zugleich auch ein stolzes Ergebnis.

Von uns und den Dozenten organisierte jährliche Events, wie etwa der beliebte Sport- und Tourismuskongress, waren immer ein krönender Abschluss vor den Weihnachtsferien. Bekannte Gesichter aus der Öffentlichkeit und absolute Branchenprofis stellten sich uns und unseren Fragen als Talkgast zur Verfügung. Darüber hinaus konnten wir auch persönlich mit den Gästen sprechen und gute Kontakte knüpfen.

Die Arbeit, die sich als Herausforderung darstellte, ließ uns Studenten am Ende eines Events aufblühen, da wir unser Ergebnis selber sehen konnten und dieses positiv angenommen wurde. Jeder Student war sehr stolz auf das Resultat und die perfekte Zusammenarbeit mit den Kommilitonen.

Natürlich haben wir Studenten auch vom traumhaften Wetter der Urlaubsinsel Mallorca profitiert. Die einen Studenten verbrachten ihre Freizeit gemütlich am Strand, während andere die Sportangebote der Akademie genutzt haben.

Für uns Studierende hat sich ein Alltag auf dieser Insel entwickelt. Für mich als Studentin ist dies schwer wegzudenken. Einige Studenten sehen ihre Zukunft weiterhin auf der Insel. Andere wollen weiterreisen und noch viel mehr von der Welt sehen. Wir haben in dieser Zeit viel gelernt und viele wichtige Kontakte für den Berufsstart geknüpft. Nicht nur unser Wissen wurde erweitert, sondern auch die persönliche und menschliche Entwicklung haben uns Studenten sehr gut getan und geprägt. Wir haben, neben dem Studium, wertvolle Auslandserfahrungen gesammelt und eine weitere Sprache gelernt.

Beitrag Carolin Hendricks