Sie haben Fragen?

Fachexkursion zum Thema Kreuzfahrt-Tourismus

Die Costa Diadema ist das neue Flaggschiff der Costa-Kreuzfahrtschiff-Familie. Studenten der ascenso – Akademie haben sich im Rahmen einer Fachexkursion das Schiff angeschaut. Erst Anfang November ist die Costa Diadema in Dienst gestellt worden. Der Bau des hochmodernen Kreuzfahrtriesen hat rund 550 Millionen Euro gekostet. Mit über 300 Metern Länge ist sie das größte unter italienischer Flagge fahrende Kreuzfahrtschiff. Maximal 4.900 Passagiere finden auf den 19 Decks an Bord Platz, dazu kommen rund 1.300 Besatzungsmitglieder.

Im Rahmen des Moduls „Tourismusmanagement“ hatten die ascenso- Studenten der Fachrichtung „Tourismusmanagement, Hotelmanagement und Eventmanagement“ Gelegenheit zu einer Führung auf dem Schiff und zu Fachdialogen mit Verantwortlichen aus verschiedenen Bereichen an Bord. Dabei konnten die Studenten auch Bereiche des Schiffes sehen, die normalerweise für Passagiere nicht zugänglich sind. Kreuzfahrtexperte und Fachdozent Jörg Boeckmann hatte die Exkursion organisiert.

Sein Unternehmen „Mundo del Crucero“ betreibt die Internetportale cruceros.es und cruceros.com und bietet dort für den spanischsprachigen Markt Kreuzfahrten an. Jörg Boeckmann war u.a. als Marketingchef bei arosa-Flusskreuzfahrten tätig und er hat u.a. auch die TUI im Bereich Kreuzfahrten beraten. Als Dozent an der ascenso – Akademie kann er also auf einen umfangreichen Erfahrungsschatz zurückgreifen und er verfügt über erstklassige Kontakte in die Branche.