Fußballreiche Woche für die ASCENSO-Studierenden

Einige fußballbegeisterte ASCENSO Studierende besuchten in dieser Woche Mannschaft und Team des 1. FC Köln beim Training auf dem Gelände von RCD Mallorca. Im Anschluss daran hatten Sie im Teamhotel die Möglichkeit zu einem Expertengespräch. Frank Aehlig ist Leiter der Lizenzspieler-Abteilung beim 1. FC Köln. Er gab den Studierenden einen Einblick in die Organisation eines Profifußballclubs und beantwortete ihnen Fragen zum Transfermarkt, zu strategischen Entscheidungen und natürlich auch zu Karrierechancen im Fußball-Management.

Am letzten Tag des Trainingslagers spielten die Profis aus Köln in einem Testspiel gegen das Team von RCD Mallorca. Neben etwa 400 mitgereisten Köln-Fans waren die ASCENSO Studierenden auch hier dabei. Das Team um Nationalspieler Jonas Hector unterlag dem Team aus der Segunda Division, der spanischen zweiten Liga, mit 0:1. Aus einer besonderen Perspektive erlebte Student Alexander sowohl das Spiel, als auch eine Trainingseinheit. Er konnte gemeinsam mit einem professionellen Sportfotografen das Geschehen direkt vom Spielfeldrand verfolgen und festhalten.

Damit aber noch nicht genug zum Thema Fußball in dieser Woche. Auch in der ASCENSO Akademie wurde über Fußball – allerdings aus einer eher ungewohnten Perspektive – gesprochen. In einem Vortrag sprach Dozent Dr. Alexander Sieg über die handlungstheoretische Sichtweise auf den Fußball. Anschliessend konnten die Studierenden dann verschiedene Standpunkte und Sichtweisen auf das Thema diskutieren.

Kurz vor dem Start der Rückrunde der Fußball-Bundesliga in Deutschland gab es in dieser Woche an der ASCENSO Akademie viel Input im Bereich Sportmanagement in Theorie und Praxis. Zudem hatten die Studierenden wieder beste Gelegenheiten, wertvolle Kontakte zu knüpfen und das eigene Netzwerk zu erweitern.