Sie haben Fragen?

Membranschwingungen, Modulationen, Pro Tools und automatische Sendeablaufsteuerungen …

Eine Fachexkursion im Modul „Medienproduktionssysteme Audiotechnik“ führte die Studenten gestern in einen Profi-Audio-Studio und in die Studios des Inselradio.

Einen Überblick über das Thema Audiotechnik konnten sich die Studenten bei Willi Meyer, dem Inhaber von „AudioVisionPalma“ in der Nähe von Llucmajor verschaffen. Ausführlich hat der Musiker und Produzent die verschiedenen technischen Möglichkeiten zur Aufnahme und Bearbeitung von Tönen erläutert. Dabei haben die Studenten selbst eine Aufnahme produziert und dann bearbeitet.

Vom Röhren-Mikrofon-Vorverstärker bis zur volldigitalen Effekt-Datenbank beim Profi-Produktionssystem Pro Tools reichte das Spektrum der verständlich erklärten Möglichkeiten.

Bei „AudioVisonPalma“ können ganze Chöre und Bands aufgenommen und produziert werden – zudem entstehen in dem Studio Hörbücher, Werbespots und auch Synchronisationen für Filme.

Am Nachmittag besuchten die Studenten dann das Funkhaus des Inselradio in Palma. Programmchef Otto Flaschka und Technikchef Manuel Carlsson stellten den Studenten die Sendeablaufsteuerung und das Redaktionssystem vor. Während der laufenden Nachmittagssendung konnten die Studenten dabei hautnah im Sendestudio die komplexen Nutzungsmöglichkeiten eines digitalen Sendesystems erleben.

Text/ Bilder: ascenso