Sie haben Fragen?

Ostern war der Saisonstart im Tourismus

Wer in Barcelona oder in Palma de Mallorca “ Tourismusmanagement, Hotelmanagement und Eventmanagement “ studiert, hat die Praxis quasi jeden Tag vor Augen. Wie in jedem Jahr war Ostern wieder der Auftakt zur Hauptsaison. Auf den Balearen sind nach der Winterpause inzwischen wieder rund 80 % der Urlauberhotels geöffnet. Über die Osterferien sind die Hotelbetten bereits zu fast 85 % ausgelastet.

Der Flughafen in Palma hat am Ostersamstag erstmals in diesem Jahr an einem Tag rund 100.000 Passagiere abgefertigt. Rund 860.000 Plätze standen den Mallorca-Urlaubern zu Ostern in den Flugzeugen zur Verfügung. Die Tourismus-Experten erwarten in diesem Jahr das beste „Reisejahr“ aller Zeiten für Mallorca und die anderen Balearen-Inseln. Weit mehr als 10 Millionen Touristen , davon etwa 4,5 Millionen Deutsche wird die Bilanz am Ende des Jahres ausweisen. Auch für Barcelona wird 2014 ein sehr erfolgreiches Tourismus-Jahr.

Mit rund 30 Millionen Passagieren am Airport El Prat, mehr als 14 Millionen Übernachtungs-Gästen und mit der größten Gäste-Zahl aller Kreuzfahrt-Häfen in Europa auf über 800 Kreuzfahrtschiffen gehört Barcelona auch 2014 zu den Top-Destinationen im Tourismus. „Die Fakten sprechen für sich,“ sagt Jürgen Bösemeyer, der Akademische Leiter der ascenso Akademie für Business und Medien.

„Wer wirklich nach einem praxisnahen Bachelor-Studium mit einem staatlichen deutschen Hochschulabschluss in diesem Bereich sucht, der sollte auch seinen gewünschten Studienort auf diese Praxisnähe überprüfen. Barcelona als Top-Destination für Städtereisen, Kreuzfahrten und eine Vielzahl an Business-Kongressen und Messen und Mallorca als das Top-Ziel für Urlauber und Erholungssuchende bieten optimale Voraussetzungen um Theorie und Praxis eng zu verknüpfen.“, so Jürgen Bösemeyer weiter.