Sie haben Fragen?

Spannende Referate, interessante Diskussionen, zufriedene Gäste

Digitale Visitenkarten aller Gäste und Teilnehmer, die auch gleichzeitig Garderobenmarke und Anmeldung waren – das Kongressthema war sofort für jeden Gast präsent. Über die Kongress-App gab es aktuelle Informationen zum Ablauf, zu den Referenten und auch alle Fragen aus dem Publikum während der Vorträge konnten über die App gestellt werden. Der ASCENSO Sport- und Tourismuskongress war ein voller Erfolg. Die Referenten gaben Einblicke in die spannenden Aufgaben und Entwicklungen im Zusammenhang mit der Digitalisierung in den Bereichen Sport und Tourismus. Mit Fabian Roschig https://es.linkedin.com/in/fabianroschig und Chris Carmichael https://es.linkedin.com/in/chris-carmichael-75b07a1/de hatten die ASCENSO Studierenden zwei absolute Profis aus dem Bereich der Digitalisierung im Tourismus eingeladen. Über die Herausforderungen der digitalen Entwicklungen im Sport, besonders im Fußball, und über Möglichkeiten für den erfolgreichen Karrierestart in diesem Bereich haben Mario Leo https://de.linkedin.com/in/marioleo/de und Dirk Jaschok https://de.linkedin.com/in/dirk-jaschok-a17a50119 gesprochen. Die von Alexander Zeitelhack www.zeitelhack.com/  moderierte Podiumsdiskussionsrunde mit Referenten und einem Vertreter der Studierenden beschäftigte sich ebenfalls mit den Karrierechancen derzeitiger Studierender und dem Wandel der Arbeitswelt durch die Digitalisierung.

Exklusives Catering durch Azubis und Fachleute der Hotel- und Gastronomiefachschule EHIB http://www.ehib.es/escuela-de-hoteleria/inicio.asp und ein dank der Sponsoren vielfältiges Rahmenprogramm trugen ebenfalls zum Erfolg des gesamten Tages bei. Wir werden hier in Kürze auch Videos vom Kongress zeigen, den man natürlich auch live bei Facebook verfolgen konnte.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Der Endspurt in den vergangenen Tagen und Wochen hat sich ausgezahlt. Der ASCENSO Sport- und Tourismuskongress war ein voller Erfolg.