Sie haben Fragen?

Sportevents auf Mallorca – der Ironman am vergangenen Wochenende

Sportevents auf Mallorca ziehen Sportler und Zuschauer gleichermassen an. Beim zweiten Full-Ironman auf Mallorca starteten rund 2.500 Sportler und tausende Zuschauer jubelten ihnen zu.

Bereits zum zweiten Mal gab es den Ironman über die volle Distanz. Spätestens jetzt gehört er damit zu den bedeutendsten Sportevents auf Mallorca. Start und Ziel waren, wie bisher beim Ironman 70.3, in Port Alcúdia. In diesem Jahr gab es einen deutschen Doppelsieg. Der 40-jährige Timo Bracht siegte in 8:14,22 Stunden bei den Männern, die Darmstädterin Daniela Sämmler feierte bei den Damen den ersten Ironman-Sieg ihrer Karriere.

Sämmler brauchte für die 3,8 Kilometer Schwimmen, 180 Kilometer Radfahren und 42 Kilometer Laufen 9:24,48 Stunden. Damit setzte sie sich klar gegen die Britin Emma Kate Lidbury und die Schweizerin Martina Kunnz durch. Ingesamt kamen noch fünf weitere Athleten aus Deutschland unter die Top Ten.
Für Routinier Timo Bracht war es der neunte Ironman-Sieg seiner Karriere. Er hatte sich das Rennen perfekt eingeteilt, lag nach dem Schwimmen noch 1:40 Minuten hinter dem führenden Johan Ackermann zurück. Am Ende holte er sich aber souverän den Sieg.

Die Zahl der international beachteten Sportevents auf Mallorca steigt ständig. Neben dem Ironman zählen auch der Palma de Mallorca Marathon (früher TUI Marathon) mit zuletzt rund 11.000 Läufern aus über 50 Ländern und die Segelregatta Copa des Rey, an der auch der spanische König teilnimmt, zu den wichtigsten Sportevents auf Mallorca.

Für die ascenso Studenten bieten auch diese Veranstaltungen beste Voraussetzungen für eine enge Verbindung von Theorie und Praxis im Studium. Zudem können sie hier internationale Kontakte knüpfen und ihr Netzwerk erweitern.

Text: ascenso Akademie

Fotos: Florian Pappert / www.lighthooked.de


Besuchen Sie uns auch facebook.