Sie haben Fragen?

Vorbereitung zum ascenso Geocaching

Vorbereitung zum ascenso Geocaching

Praktische Erfahrungen sammeln gehört ebenso zum ascenso-Studium wie theoretisches Wissen erlangen.

Die beiden ascenso Studentengruppen der Studienrichtung „Medien-, Sport- und Eventmanagement“ planten zu Beginn des Semesters im ersten Teil der Wahlpflichtmodule „Medienpraxis Event“ und „Medienpraxis Sport“ das ascenso Geocaching Event. In der Übergangszeit bis zur nächsten Modulwoche ab 29. Juni müssen die Studenten die in der Theorie geplanten Schritte nun in die Tat umsetzen.

Deshalb haben sich in den vergangenen Tagen sieben Studenten auf den Weg durch Palma gemacht um den ersten Teil der insgesamt zehn Routen mit jeweils fünf Caches zu testen und für den Event-Tag abzustimmen. Die jeweiligen Routen der Caches sind zwischen fünf und sieben Kilometer lang. Sie erstrecken sich in der Stadt Palma vom Football Stadion Mallorca bis nach Portixol. Jede Route wird von einem Team absolviert, damit ein fließender Übergang bei dem Event gegeben ist. Das heißt, es wird zehn Teams geben, wobei acht 5er Teams und zwei 6er Teams mit Studenten besetzt werden.

Gestern haben die sieben Studenten den zweiten Teil der Routen getestet und abgestimmt. Die Routen mit den Caches sind nun festgelegt. Die Studenten sind gespannt was sie erwartet. Es sieht so aus, als ob die Studenten nur noch in ihre Gruppen eingeteilt werden müssten und dann könnte das Event auch schon starten.
Ein kleines Extra gab es diese Woche vom Eventteam bereits – die erste Gruppe wurde bereits bekannt gegeben. Für Carolina, Alina, Ronja, Catalina und Mariella ist das Warten vorbei, sie bilden das erste Team.

Beitrag: Dennis Kupfer