Sie haben Fragen?

Warten auf „Los Reyes Magos“ – die Heiligen Drei Könige

Während in Deutschland nach dem Jahreswechsel das normale Leben wieder beginnt, ist in Spanien noch immer Weihnachtszeit. Am Heiligen Abend gab es bisher nur kleine Geschenke. Die eigentliche und wesentlich wichtigere Bescherung findet am Dreikönigstag statt. Das ist der Tag, an dem die Heiligen Drei Könige ihre wertvollen Geschenke wie Gold und Gewürze zum Jesus-Kind brachten. Schon am 5. Januar finden u.a in Barcelona und in Palma de Mallorca die traditionellen, großen Umzüge statt.

Die Kinder stellen Schuhe vor die Tür, Wasser für die Kamele der drei Könige und Briefe mit Wünschen für das Christkind. Die lang ersehnte Bescherung erfolgt nach einem großen Abendessen, bei dem es als Nachtisch immer El Roscón de Reyes, einen „Königsring-Kuchen“, gibt. Der 6. Januar ist der Höhepunkt und das Ende der Weihnachtszeit – am nächsten Tag geht es wieder normal zur Schule beziehungsweise zur Arbeit. Für einige ascenso – Studenten stehen ab 08. Januar Prüfungen an, die Lehrveranstaltungen beginnen wieder am 13. Januar. Text/Bilder: ascenso