Sie haben Fragen?

Wird 2014 ein Rekordjahr für den Tourismus ?

Mallorca und auch Barcelona werden auch weiterhin optimale Bedingungen für ein praxisnahes Studium im Bereich „Hotelmanagement, Tourismusmanagement und Eventmanagement“ bieten.
Auf der ITB in Berlin zeigt sich erneut: Mallorca bleibt die Lieblingsinsel der Deutschen. Wie schon im Superjahr 2013, in dem die Balearen mehr als vier Millionen deutsche Touristen empfangen hatten, werden auch für das laufende Jahr weitere Wachstumsprognosen abgegeben. Die Branchen-Profis gehen von einem fünf- bis zehnprozentigen Buchungszuwachs aus. Damit könnte 2014 erstmals die 4,5-Millionen-Marke geknackt werden.

Auch andere Vorzeichen zeigen, wie die Beliebtheit von Mallorca und Barcelona als Tourismusziele weiter wächst.
Die Flugsuchmaschine www.swoodoo.com hat Millionen von Flugsuchen in mehr als sieben europäischen Ländern untersucht und ermittelt, welche Ziele bei den Usern in den vergangen zwölf Monaten am beliebtesten waren. Die Plätze eins bis drei gingen an London, New York und Bangkok. Auf Platz vier kam Barcelona, noch vor Paris, Berlin, München und anderen Städten. Platz sechs ging an Palma de Mallorca. Auch in Barcelona rechnen Experten mit einem weiterem Wachstum im Tourismus-Sektor in diesem Jahr.