Journalistische Grundlagen in Theorie und Praxis

Recherchieren, Manuskript schreiben, Interviews vorbereiten – in dieser Woche stand die journalistische Praxis im Mittelpunkt der Arbeit der Studierenden des ersten Semesters. Betreut durch Fachdozent Dr. Frank Kornath hatten die Studierenden in der Studienrichtung “Sport-, Event- und Medienmanagement“ die Möglichkeit, einige Telefoninterviews durchzuführen.

Alexandra Popp war die erste Interviewpartnerin. Die Fußball-Nationalspielerin befindet sich derzeit im Trainingslager mit ihrem Verein VfL Wolfsburg. Sie beantwortete unter anderem Fragen der Studierenden zur anstehenden Weltmeisterschaft in Frankreich, der neuen Nationaltrainerin Martina Voss-Tecklenburg und zum Rückrundenstart-Spiel gegen das Team des FC Bayern München. Ein weiteres Interview im Sportbereich führten die Studierenden mit Karl-Heinz „Charly“ Fliegauf, der einen Einblick in die Welt des Eishockeys gab. Nach seiner Spielerkarriere ist Fliegauf seit einigen Jahren Manager der Grizzly Adams Wolfsburg. Auch hier konnten die Studierenden Interviewtechniken ausprobieren und Ihr Theoriewissen aus der Lehrveranstaltung direkt anwenden. Im Extremsport ist Joachim Franz beheimatet, den die Studierenden zu seinem Werdegang befragten. Im Interview berichtete er nicht nur von seinen sportlichen Aktivitäten, sondern auch von Guinessbuch-Einträgen oder seiner Wohltätigkeitsorganisation „Be your own hero“. Mit Birgit Wahle konnte die Gruppe auch eine Mallorca-Auswanderin befragen, die seit 2013 eine Hunde- und Filmtierschule auf der Insel betreibt. Aus den Interviews erarbeiten die Studierenden Dokumentationen in verschiedenen journalistischen Darstellungsformen, wie Reportagen oder Berichte.

Neben den verschiedenen Interviews hatten die Studierenden auch die Möglichkeit, sich einen weiteren Einblick in den Redaktionsalltag verschaffen. Das Team vom Inselradio hatte die Studiengruppe zu einer Exkursion in das Funkhaus eingeladen. Programmchef Till Meyer und Moderator Jörg Jung gaben den ASCENSO Studierenden wertvolle Einblicke in die redaktionellen Abläufe beim einzigen deutschsprachigen Radioprogramm auf Mallorca. Natürlich konnten sie auch hautnah eine Livesendung miterleben. Auch in dieser Lehrveranstaltung waren Theorie und Praxis eng miteinander verbunden.