Medienpraxis nach Wunsch

Gleich zu Beginn des Sommersemesters an der ASCENSO Akademie für Business und Medien sind auch die Medienpraxis Module gestartet. Die Studierenden der Fachrichtung Sport-, Event- und Medienmanagement konnten sich entsprechend ihrer Interessen entscheiden. Zur Auswahl standen für dieses Semester Visual Media, Moderation und Audio.

Im Modul Medienpraxis Moderation haben sich die Studierenden in dieser Woche intensiv und praxisorientiert mit Sprache, Stimme und Stimmbildung beschäftigt. Bevor es dann im weiteren Verlauf um Moderationen vor der Kamera und bei Events geht, lernen sie richtiges Atmen ebenso, wie Stimmbildung und verständliche Artikulation.

Im Modul Medienpraxis Visual Media standen ebenfalls zunächst die theoretischen Grundlagen auf dem Plan der Studierenden. Kameraführung mit Profiequipment, Bildfolge und Storytelling waren dabei ebenso im Focus wie das professionelle Drehen eines Videos mit dem Smartphone.

Auch das Modul Medienpraxis Audio begann mit der Vermittlung theoretischer Grundlagen. Im weiteren Verlauf werden die Studierenden eine eigene ASCENSO-Podcast-Serie produzieren. Dazu haben sie bereits Themen gesammelt, Formate diskutiert und werden nun mit der Erarbeitung der Konzepte beginnen. Im weiteren Modulverlauf werden sie dann in einem Profi-Tonstudio die Podcasts selbst produzieren und dabei sowohl als Autoren und Redakteure als auch als Sprecherinnen und Sprecher agieren. Die Onlineredaktion der ASCENSO Akademie für Business und Medien hat den Studierenden in dieser Woche über die Schulter geschaut und wird auch über den weiteren Verlauf in diesen Modulen berichten.