Sie haben Fragen?

Studienplätze im Ausland

Studienplätze im Ausland sind immer mehr beliebt. Viele Bewerber verbinden damit bessere Chancen beim Start in das Berufsleben.

Immer mehr Unternehmen bevorzugen Bewerber, die bereits im Studium Auslandserfahrungen gesammelt haben und die mehr als eine Fremdsprache beherrschen. Es gibt aber noch weitere Gründe, warum Studienplätze im Ausland derzeit hoch im Kurs stehen. Internationale Erfahrungen sammeln, andere Kulturen kennenlernen und den Lifestyle in anderen Ländern erleben – auch das interessiert viele Bewerberinnen und Bewerber, die sich um einen Studienplatz in einem anderen Land bemühen.

Auf der anderen Seite wollen viele nicht auf die international anerkannte hohe Qualität der deutschen Studiengänge verzichten. „Die Studienprogramme bei uns verbinden genau diese Elemente“, sagt Jürgen Bösemeyer, der Akademische Leiter der ascenso Akademie für Business und Medien. „Bei uns sammeln die Studenten zwei Jahre lang wertvolle Auslandserfahrungen, lernen Spanisch und erreichen am Ende des Studiums den staatlichen deutschen Hochschulabschluss als Bachelor of Arts.“

Derzeit laufen die Bewerbungsverfahren für den Studienstart im Herbst diesen Jahres bereits auf Hochtouren. Viele Bewerber wollen sich einen Studienplatz sichern, bevor der Stress der Abiturprüfungen beginnt. Das Bewerbungsverfahren an der ascenso Akademie ist unkompliziert und natürlich kostenfrei. Das genaue Verfahren ist hier für Sie beschrieben.  Wer sich also für Studienplätze im Ausland interessiert und sich rechtzeitig einen solchen Platz sichern will, sollte jetzt die Bewerbungsunterlagen einreichen.

Besuchen Sie uns auch auf facebook & Instagram.