Sie haben Fragen?

Tourismus studieren mittendrin – 2015 wird ein Rekordjahr auf Mallorca

Im ersten Halbjahr 2015 haben bereits 4,4 Millionen Urlauber die Balearen besucht. Tourismus studieren und hautnah erleben funktioniert optimal.

Knapp 4,4 Millionen ausländische Urlauber haben Mallorca und die balearischen Nachbarinseln im ersten Halbjahr 2015 besucht. Diese Zahl geht aus der Studie Frontur hervor, die das spanische Tourismusministerium in Auftrag gegeben hatte. Damit ist die Zahl der Urlauber um 4,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum angestiegen. Allein im Juni kamen 1,73 Millionen internationale Urlauber auf die Balearen. Spanienweit wurden im ersten Halbjahr 29,2 Millionen Touristen gezählt. Das sind 4,2 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Allein am vergangenen Wochenende wurden auf den Flughäfen in Palma de Mallorca, auf Ibiza und auf Menorca rund 420.000 Passagiere abgefertigt – neuer Rekord für die aktuelle Saison.
„Wir freuen uns über diese beeindruckenden Zahlen“, sagt Jürgen Bösemeyer, der Akademische Leiter der ascenso Akademie für Business und Medien. „ Die Zahlen belegen eindrucksvoll die hohe Bedeutung Mallorcas im Bereich Tourismus. Wer also wirklich praxisnah Tourismus studieren möchte und dabei auch echte Praxis vor Ort kennenlernen möchte, kommt an Mallorca fast nicht vorbei.“

Wer im Bereich Tourismus studieren möchte, sollte unbedingt neben englisch auch eine weitere Fremdsprache beherrschen. Darüber sind sich viele Experten einig. Auch Auslandserfahrungen sind wichtig, wenn man Tourismus studieren möchte und in diesem Bereich erfolgreich seine Laufbahn starten will.

Neugierig geworden?  Jetzt Infomaterial anfordern.

Besuchen Sie uns und werden sie Fan auf facebook.