Sie haben Fragen?

Ein Rekordjahr für den Tourismus auf Mallorca

Ein Rekordjahr für den Tourismus auf Mallorca hatten Experten ja für 2015 vorhergesagt. Die nun vorliegenden Zahlen bestätigen dies.

Passagier-Rekord

Absolute Rekordzahlen meldet der Flughafen von Palma de Mallorca – 23.745.131 Passagiere sind im Jahr 2015 dort gestartet oder gelandet. So hoch war das Passagieraufkommen seit Eröffnung des Flughafens noch nie. Im Vergleich zu 2014 erhöhte sich die Anzahl um 2,7 Prozent. Die Zahlen stammen von der Flughafenbetreibergesellschaft AENA.

Mehr Tourismus auf Mallorca im Dezember

Ein besonders starkes Passagieraufkommen war im Dezember zu verzeichnen. Hier wurde ein Anstieg von 7,4 Prozent gemessen. Vor allem Fluggäste aus Spanien waren im Dezember unterwegs. 11,1 Prozent mehr Flüge vom und zum spanischen Festland wurden registriert. Die Anzahl der internationalen Flüge erhöhte sich dagegen nur um 1,3 Prozent. Wie auch in anderen Monaten und Jahren flogen die meisten Menschen, die in den Statistiken von AENA erscheinen, auch im Dezember zwischen Deutschland und Palma (139.000 Passagiere), gefolgt von Großbritannien (43.500 Passagiere) und der Schweiz (19.300 Passagiere).

Mehr Kreuzfahrtschiffe

Ein Rekordjahr für den Tourismus auf Mallorca war 2015 aber auch mit Blick auf die Kreuzfahrtbranche.  Im vergangenen Jahr legten im Hafen von Palma 568-mal ein Kreuzfahrtschiff an. Damit wurde der bisherige Rekord aus dem Jahr 2011 übertroffen. Damals hat man 537 Anläufe registriert. Das Schiff, das im vergangenen Jahr die meiste Aufmerksamkeit erregte, war die „Allure of the Seas“. Der 360 Meter lange Luxusliner ist das größte Kreuzfahrtschiff der Welt. Im Sommer hatte die „Allure of the Seas“ ihre Basis in Palma, sie lief den Hafen insgesamt 22 Mal an. Damit bleibt Mallorca auch weiterhin die Top-Destination im Bereich Tourismus und somit auch ein idealer Studienort für ein praxisnahes Studium in diesem Bereich.

Besuchen Sie uns auch auf facebook & Instagram.