Sie haben Fragen?

Sportmanagement studieren und Auslandserfahrungen sammeln

Sportmanagement studieren an der ascenso Akademie in Palma de Mallorca – das heißt auch zwei Jahre im Ausland praxisnah studieren. Informieren und bewerben Sie sich jetzt!

Die letzten Studienplätze

Jetzt noch schnell die letzten Studienplätze für das kommende Wintersemester im Studiengang „Angewandte Medien“ sichern. Im Studiengang „Angewandte Medien“ gibt es derzeit noch freie Kapazitäten – wer also Medienmanagement, Eventmanagement und Sportmanagement studieren möchte, kann sich jederzeit bewerben.

Studieninhalte

Der Studienplan sieht neben den Grundlagenmodulen in den Bereichen Medienbetriebswirtschaft, Human Resource Management und Projektmanagement folgende Inhalte vor:

  • Sportökonomie
  • Veranstaltungsmanagement und Veranstaltungsmarketing
  • Medienpraxis (Online, TV, Hörfunk, Sport, Event u.a.)
  • Cross Media
  • Corporate Identity/Corporate Branding
  • Spezielles Recht im Sport- und Eventbereich

Lehrveranstaltungen und Netzwerk aufbauen

Neben den Lehrveranstaltungen bietet das Studium auch Gelegenheit, ein eigenes Netzwerk aufzubauen und wichtige Kontakte zu knüpfen. Zahlreiche Branchenprofis sind regelmäßig Gast der ascenso Sportmanagement Studenten. Im vergangenen Sommersemester waren in Palma de Mallorca u.a. folgende Experten eingeladen:

  • Rudolf Vidal – Managing Director des FC Bayern München in den USA
  • Harald Gärtner – Der Geschäftsführer des FC Ingolstadt
  • Markus Othmer – ARD Sportmoderator
  • Stefan Frommann – Sportchef der Welt / Welt am Sonntag / Welt kompakt / N24

Sportmanagement studieren

Das bedeutet Theorie und Praxis eng miteinander zu verknüpfen. Wie in allen anderen Studienrichtungen, kann man an der ascenso Akademie auch Sportmanagement studieren und zeitgleich zwei Jahre wertvolle Auslandserfahrungen sammeln und die spanische Sprache erlernen.

Bewerbungen für das kommenden Wintersemester können Sie jederzeit hier oder im Informationsbüro in Deutschland einreichen.


Besuchen Sie uns auch auf facebook.